Whatsapp Whatsapp
Telefon Hemen Ara

Kryolipolyse

Fettzellen sind dem Energieentzug (Kühlung) gegenüber anfälliger als das umliegende Gewebe. Ein spezieller Applikator (Handstück) wird am definierten Bereich angesetzt. Er entzieht, durch kontrollierte Kühlung, Energie aus dem darunter liegenden Fettgewebe und schützt gleichzeitig Haut, Muskeln, Nerven und anderes Gewebe. Bei den somit gekühlten Fettzellen wird eine Apoptose (kontrollierter Zelltod) ausgelöst. Die Zellen werden im Anschluss stufenweise abgebaut. Dadurch wird eine Reduzierung der Fettschicht und somit eine Umfangreduzierung erreicht.

Bei der so genannten Kryolipolyse wird das Fettgewebe zur Einleitung einer Lipolyse (Abbau von Fettzellen) nicht invasiv und kontrolliert gekühlt. Das umliegende Gewebe bleibt dabei unversehrt. Nach zwei bis drei Monaten erhält man eine natürlich aussehende und deutliche Fettreduzierung.

Nie mehr Fettabsaugung?

Die Fettabsaugung hat aber nach wie vor ihre Berechtigung. Der Unterschied ist folgender: Bei der Fettabsaugung können Konturen geformt und das Fett zirkulär wie an Armen, Beinen oder Bauch entfernt werden. Bei der Kryolipo hingegen wird mit einem fixen Aufsatz behandelt, mit dem man an einer bestimmten Stelle behandeln, nicht aber zirkulieren kann.

  • Dauer 50 Minuten
  • Klinikaufenthalt –
  • Betäubung –
  • Fäden ziehen –
  • Sport jederzeit
  • Sauna & Sonne nach ca. 1 Monat
  • Aufenthalt in Istanbul 1 Tage